Der-Kopf-ist-rund_Glaskugel spiegelt Graslandschaft

“Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann”

– Francis Picabia –

Was sind deine Potentiale und Ressourcen?

Heute schreibe ich ĂŒber eines meiner Lieblingsthemen! Du darfst gespannt sein …

Wusstest du, dass du etwas ganz Außergewöhnliches, Grandioses besitzt, was dich nichts kostet?

Es ist quasi ein Megatool, ein Tuning- und PrĂ€zisionswerkzeug von allerhöchster QualitĂ€t und GĂŒte. Es wurde ĂŒber Millionen Jahre verfeinert und angepasst. Trotzdem fĂŒhrt es vielfach ein trauriges Schattendasein und erfĂ€hrt kaum Beachtung. In unserer meist stressigen Welt findet es oft keinen Platz und kann sich nicht entfalten. Es verkĂŒmmert. Bei den meisten Menschen hat es sich in sich selbst zurĂŒckgezogen …

Ich spreche von der rechten GehirnhĂ€lfte. Dein Zentrum der KreativitĂ€t, dein Feuerwerk deiner Bildersprache und TrĂ€ume, deiner Intuition, deiner Neugierde, der Hort deiner GefĂŒhle, der Anker deiner Körpersprache, deiner Mimik und Gestik!

Rechte-Gehirnhälfte

Ohne deine rechte GehirnhÀlfte könntest du dich weder im Raum orientieren noch ZusammenhÀnge verstehen. Sie regelt deine Körperbewegungen und deine sportlichen AktivitÀten.

Ja, sie ist auch fĂŒr deine Sprunghaftigkeit verantwortlich und dein Chaos, sie liebt es wild und spontan. Sie ist verspielt und liebt das Tanzen und die Musik. NatĂŒrlich auch die Kunst und die Schönheit. Das Zeichnen und das Musizieren! Sie setzt die Dinge zusammen und behĂ€lt immer den Überblick. Sie trĂ€gt dafĂŒr Sorge, dein Leben im RĂŒckblick betrachten zu können und in die Zukunft zu trĂ€umen.

FĂŒr Maler, KĂŒnstler, Musiker und andere kreative Menschen ist sie der wichtigere Gehirnbereich und meistens sehr gut ausgebildet.

Wie ausgeprÀgt ist die Nutzung deiner rechten GehirnhÀlfte? Nutzt du dein Potential? Hast du Lust, dich etwas mehr damit auseinanderzusetzen?

Du bekommst von mir in loser Zeitfolge kleine kreative Inspirationen und Übungen, die dein Gehirnpotential und das Zusammenspiel beider GehirnhĂ€lften trainieren. Oft in Verbindung mit kleinen BewegungsĂŒbungen. Wenn du dich mehr mit deiner rechten Seite beschĂ€ftigst, wirst du (ich verspreche es!) langfristig glĂŒcklicher, zufriedener, leistungsfĂ€higer und stressresistenter werden.

Wenn du im Stress bist oder Sorgen hast, bist du eigentlich immer zu sehr auf deiner linken GehirnhĂ€lfte tĂ€tig. Auch wenn du z.B. stundenlang am PC sitzt, oder monotone Aufgaben erledigst, arbeitet vorrangig deine linke Seite. Diese einseitige Nutzung macht dich nicht nur sehr mĂŒde sondern auch nicht mehr so leistungsfĂ€hig.

Du kannst die Übungen in deinen Arbeitsalltag einbinden (als Mini Pausen Rituale!) oder zuhause ĂŒben. Insbesondere in stressigen Phasen werden dir die Übungen sehr gut tun. Mach Sie doch einfach mal zwischendurch! Die Aktivierung der rechten Seite ist der beste Stresskiller, den du hast.

Stress ist nicht gut fĂŒr den Körper und die Seele und erzeugt vielfĂ€ltige Krankheiten und Probleme und potenziert chronische VerlĂ€ufe. Die Wissenschaft macht mittlerweile Stress fĂŒr fast alles an Dysfunktionen (Ungleichgewichten) verantwortlich und zwar auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene!

Hans Selye, der BegrĂŒnder der Stressforschung hat es so ausgedrĂŒckt:

„Nicht der Stress bringt uns um, sondern die Reaktion darauf.“

Denke hier einmal an unsere inneren Landkarten (innere Bewertungen, innere Antreiber, 
), die wir alle nutzen, um durch unser Leben zu gehen. Wir sind manchmal ganz schön blind 
 und reagieren meistens so, wie wir es frĂŒher gelernt haben. Meistens mit Links!

Wenn wir unser Gehirn leistungsfÀhiger machen durch ein optimiertes Zusammenspiel der rechten und der linken GehirnhÀlfte, dann profitieren wir auf den Ebenen des Körpers, der Seele, des Verhaltens und der Kognitionen.

Die Neurowissenschaften und auch der neuere interdisziplinĂ€re Forschungsbereich der PsychoNeuroImmunologie (ĂŒber „PNI“ folgt bald ein blog!) haben zur herausragenden Bedeutung unseres rechten Kreativhochleistungszentrums spannende Ergebnisse erforscht! Intelligente Bewegung (BrainGym, Life Kinetic, …) spielt eine entscheidende Rolle! Hierzu wird es auch Übungen geben!

Ich wĂŒnsche dir viel Spass mit den Übungen, probiere sie doch mal mit deinen Kollegen/innen, es lockert sofort die Stimmung.

Tankkarte_30 irgendwas_KreativitÀt

Auch interessant